Weiterbildung

Weiterbildung

  • Grundlagen E-Technik
  • Grundlagen V-Technik
  • Typen- / Baureihenkenntnis – (Elektrisch): die entsprechenden Baureihen bedienen, Störungen erkennen und geeignete Maßnahmen ergreifen können
    • Siemens (182 / 189 / Vectron)
    • Bombardier (412, 185)
    • Weitere Triebfahrzeuge auf Anfrage (z.B. Altbaufahrzeuge, Sondertriebfahrzeuge, Triebwagen)
  • Typen- / Baureihenkenntnis – (Diesel): die entsprechenden Baureihen bedienen, Störungen erkennen und geeignete Maßnahmen ergreifen können
    • Siemens (ER20/ÖBB2016)
    • GMC
    • Voßloh
    • Voith
    • Weitere Triebfahrzeuge auf Anfrage (z.B. Altbaufahrzeuge, Sondertriebfahrzeuge, Triebwagen)
  • LZB: Zugsicherungssystem LZB (Linienförmige Zugbeeinflussung) inkl. Besonderheiten der LZB-CIR-ELKE kennen und bedienen können
  • PZB/Funk: Zugsicherungssystem PZB (Punktförmige Zugbeeinflussung) kennen und bedienen können, Störungen erkennen und geeignete Maßnahmen ergreifen können, Einrichtungen des Zugfunks kennen und bedienen können
  • Gefahrgutausbildung nach RID: Die Bestimmungen zur Beförderung von Gefahrgut kennen und wissen, wie Gefahrgut vor und nach der Beförderung zu behandeln ist.
  • Erwerb der Wagenprüferqualifikation für Güterverkehr: Wagen und Ladungen technisch behandeln
  • Erwerb der Bremsprobeberechtigung: Druckluftanlagen in Betrieb nehmen können, Art und Umfang von Bremsproben festlegen können, Bremsproben durchführen können, Störungen erkennen und geeignete Maßnahmen zur Störungsbehebung ergreifen können